Startseite

Personenrettung, Kreuzbachklamm

 
2017.10.12_Kreuzbachklamm1
 
Die Rettung aus einem sehr unwegsamen und steilen Gelände, abseits vom gesperrten Wanderweg der Kreuzbachklamm, erforderte ein material- und kräfteintensiven Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst, bei dem leider zwei Feuerwehrangehörige verletzt wurden.

Wir wünschen beiden Kameraden eine schnelle Genesung und möchten uns bei allen Beteiligten für das sehr gute Teamwork bedanken!

Uns unterstützten Feuerwehren der VG Rhein-Nahe, die Höhenrettungsgruppe der Freiwillige Feuerwehr Ingelheim am Rhein und Feuerwehr Wiesbaden und der DRK Rettungsdienst Rheinhessen-Nahe gGmbH/Rettungsdienst Corneli GmbH.
2017.10.12_Kreuzbachklamm2
2017.10.12_Kreuzbachklamm3
Berichte der Medien:
Facebookseite der Feuerwehr Bingen Stadt

Wiesbaden 112, Kreuznach 112, Neue Binger Zeitung, Allgemeine Zeitung

Bildquelle: @wiesbaden112

Die Kommentare sind geschlossen.